FANDOM


Dieser Artikel gehört dem User Princess Blaze the Cat.
Ich habe den Glauben an die Intelligenz der Gesellschaft längst verloren.Blanka nachdem sie sieht wie Maddy gegen einen Pfosten lief


Blanka ist ein Projekt von Dr. Cruel und wurde gemeinsam mit ihrer Schwester Maddy the Echidna von ihm erschaffen. . Sie ist eine Kampfmaschine.

Persönlichkeit

Blanka ist sehr ruhige und stille Person, welche schwer außer Fassung zu bringen ist. Blanka hat oft einen genervte oder desinteressierten Blick, weshalb sie oft unfreundlich rüberkommt. Blanka kann auch sehr unfreundlich werden, wenn man ihr auf die Nerven geht. Blanka gibt oftmals sarkastische Kommentare und/oder Antworten. Blanka scheint auch oft abwesend zu sein und spricht nicht gern mit Fremden. Sie wirkt oft  verbittert, jedoch ist es gefährlich, wenn man sie versucht herunterzuziehen, da Blanka ziemlich schnell zuschlagen kann und das nicht besonders angenehm ist. Blanka hasst auch Tratschereien und Klatsch, sowas findet sie zum Kotzen, wenn man über andere herzieht und sie erniedrigt. Blanka kann sich auch gut beherrschen, wenn es um Emotionen geht. Blanka ist eine sehr kluge und nachträgliche Person.

Aussehen

Allgemein

Blanka ist eine eher kleine Person. Sie ist ziemlich zierlich und sehr leicht, weshalb sie sich sehr schnell bewegen kann. Blanka hat schwarzes Fell und schwarze Stacheln. Blanka trägt ihre Stacheln in einem hohen Pferdeschwanz zusammen. Blankas Augen sind ein strahlendes goldgelb. Blanka trägt ihren Lebensenergieerhaltenden Chip\Kristall in einem gold\platin Reifen um die Stirn, entnimmt man ihn ihr, bedeutet das den Tod.

Outfits

Outfit 1 Blanka Kleidet sich eher schlicht mit einem türkisen Tanktop und einer grauen Hotpants. Sie trägt hellblaue Halbstiefel mit einem weißen Streifen und weißen Stulpen mit schwarzen Sohlen.

Geschichte

Erschaffung

Blanka war Resultat eines Schwangerschaftsabbruch, weshalb ihr "Embryo" zur Stammzellen Forschung freigegeben wurde.  EIn seltsamer Mann, welcher behauptete Wissenschaftler zu sein kaufte für hohe Summe einige der Ebryos. Dabei war auch Blanka. 

Mit den Stammzellen wurden viele Forschungen angestellt, er benutzte sie um zwei Wesen zu erschaffen welche ihm dienen sollten. Blanaks Stammzelle Dominierte den anderen Gegenüber weshalb sie das fertige Resultat aus allen Genen war, das andere Resultat war Maddy. Daraufhin erhielt sie von Dr. Cruel den Namen Blankla.

Misslungene Kampfmaschiene

Im Gegensatz zu Maddy welche sich prächtig entwickelte, was Blanka verkpmmert, ein Igel dem keine Ohren Gebiulkdet wurden, weshalkb er sie einfach als Echidna abtat. Sie war zu leicht, hatte Probleme mit Konzentration und war Missraten klein und Schwach.

Dies ärgerte Dr. Cruel so sehr wie es ihn Freute, wärend Maddy aus gesunden Zellen erschaffen wurde bekam Blanka die Zellen von krankne und Deprtessiven. Maddy wurde wie eine Prinzessin behandelt, während Blanka von Tag zu Tag mehr geschänmdet wurde und trainieren musste.

Mit der Zeit baute sie an stärke an, jedoch nicht einmal eina chtel was von ihr erwartet wurde. Weshalb immer mehr aggressionen an ihr ausgelassen wurde.

Blanka bekam keinerlei Kleidung und wurde immer in einem kalten kelelrraum gehalten, jedoch war sie erstaunlicherweise Immun gegen jegliche Krankheiten und erholte sich schnell von Verletzungen, weshalb sie Opfer zahlreicher schmerzhafter Experimente wurde. 

Allerdings hatten beide Mädchen einen Fehelr. Sie waren zusammengesetzt aus vielen Teilen die nciht einfach so Leben konnten, weshalb Dr. Cruel Chips entwickelte welche er anhand eines Stirnreifen in sie hineinpoflanzte, entfernen bedeutet sofortoger Tod, ebenso strarke beschädigung. Wenn Blanka protestrierte wurde anhand einer Fernbedinung schmerzen freigesetzt was alles anhand des Stirnreifewn passierte.

Blankla war leer und nur von Hass erfüllt, während Maddy wie eine Prinzessin behandlet wurde, Blanka fragte sich wieso nicht Maddy missraten war sondern sie, doch maddy war prächtig entwickelt und kluig.

Eine Freundschaft

Böanka zitterte im Keller Wunden die sich in der kälte bildeten wurden schnell geschlossen, trotzdem konnte sie jeden schmerz spüren.

Sie sah Maddy wleche an den Käfig herankam sie fauchte wie ein Tollwütiges Tier, doch der liebevolle Blcik des Mädchens wandete sich nicht ab.  Sie hatte eine Decke dabei welche sie durch den Käftig schob und ihr umhängte. 

Blanka war so überrascht das sie in Tränen ausbrach, Maddy öffnete den Käfig und nahm sie in den Arm, bevor Blanka fragen konnte warum sie das tut sagte Maddy, das man weinende Leute in den Arm nehmen muss. Daraufhin umfasste Blankla Maddy ruckartig und ließ alll ihre Tränen des leides an ihr aus sie weinte eine ganze Nacht lang durch das sich Pfützen bildete. Die EMotionen die sie unterdrücken musste kamen alle auf einmal raus. Maddy streichelte sie einfach weiter.

Dieses Vehralten wurde Grinsend von Cruel beobachtet. Welcher diese Verhaltensauffälkligkeiten notierte. Im Normalfall untewrband er den Kotnakt zu den Obkjekten, jedoch leiß er es zu.

Blanka bveschloss von da an Maddy vor allem zu beschützen.

Fortschritte

Blanka machte Fortschritte sie war Körperlich weiterhin unterentwickelt jedoch wurde sie dem entsprechend aggressiver. Sie fand einen Weg zu kämofen, Hass und negative Emotionen diese trieben sie an. Hass gegen Dr. Cruel, Hass gegen die Experimente. Und am allermeisten Hass gegen ihre Exestenz.

Dr. Cruel wusste dies doch ließ sie machen, schließlichz wollte er ja eine Kampfmaschiene, wenn auch voller Empotionen, er hatte die Chips programeirt und Blanka stolz erzählöt, dass er sie in die Luft sprengen konnte, oder einfach ihren Willen üpbernehmen könnte. 

Blanka musste andere Expermimente welche Lebten udn kämpfne musste umbringen, da Dr. Cruel keine schwächlinge wollte und sehen wollte welche die stärksten waren und was er bei anderen verbessern soll. Er war erstaunt darüber welche Fortschritte sie amchte, wie kalt sie die anderen experimente umlegte, was Blanka jedoch immer mehr und mehr gefügig machte. So verlor sie auch soziales Interesse an Maddy und woltle nur ncoh alleine sein.

Sie war abwesend leer. Die Blcike der Objekte, was für sie sehr wohl Personen mit Herz waren die Leben wollten aber von ihr getötet wurden, weoil sie zögerten konnte sie ncith vergessen, aber sie konnte sich auch nciht mehr zurüäckhalten. Sie schlief weniger bis garnciht mehr was Gesundheitlcihe FOlgen hatte.

Daraufhin setzte Dr. Cruel sie unter Drogen, um sie sich gefügiger zu amchen. Blanak wurde schnell abhängig, da sie damit ruhig schlafen konnte und ihre schmerzen vergessen hat. Sobald Dr. Cruel ihr nciths mehr gab bekam Bölanka sofort Krampfanfälle und woltle mehr sie tat alles, wehsalb sie Cruel sogar ihren Körper anbot, dies nutzte er freudig aus, trotz dass sie so klein und unterentwickelt war. 

Maddy bekam diese Sachen mit und amchte sich sorgen um Blanka und tat etwas folgenschweres. 

Flucht

Maddy tat die Drogen immer schwächer dosiren um sie davon rutner zu bringen. Daraufhin verbrachte sie mehr Zeit mit Blanmka und ihren psychosen. Trotz der Tatsache dass sie sich kaum noch für Maddy ionteressiertte schien sie ihr zu vertrauen und kontne sich eifnach ncith für die Droge entscheiden, da Maddys Güte vie wichtiger war.

Denncoh musste Blanka alles vortäuschuen und tat dioe Drogen wegkippen, dennoch musste sie ihren Körper weiter Dr. Cruel bieten, was sie inenrlich so mitnahm dass sie am liebsten wieder zu den Drogen greifen würde.

Eines Tages wurde es Blanka zu viel. Sie wusste sie hgat an stärkle gewoinnen, es war ihr egal zu sterben. Als Dr. Cruel sich wieder an ihr evrgreifen wollte schlug sie ihn in die Magen grube. Blanka schlug immer wieder auf ihn ein was ihns chockierte, doch Maddy griff ein. Da sie emitne es sewi nicht der richtige Weg, so schlimme r auch ist er hat ihnen das Leben ermöglicht hat. Doch Cruel nutze die Zeit und shcnappte die Fernbedienung aus seiner Tasche um Blanka zu quälen.

Maddy blieb geschockt stehen. Dr Cruel trat auf Blkanka ein und meinte sie sei trotz Fortschritte zu Missraten, er würde sie zertreten und ein neues Objekt ohne Gefüphle erschaffen. Daraufhin stürmte Maddy auf Dr. Cruel zu dabei zerbrach die fernbedienung dür Blankas Stierreifen.

Cruel wurde so erbost das er Sprwengsätze in Maddys Stirnreif auslöste-. Blanka war egschockt saie versuchte Maddys Fernbedinenung zu bekommen, dabeoi spielte Cruel mit ihr und sagte sie hätte 3 Minuten Zeit und , und deaktivierte Maddys fries denken was ihren unbekümmerten und naiven Charakter der nahezu dümmlcih und kleinkindlcih erklärt, bis man ihr eine feste Aufgabe erteilt welche sie dann korrekt und geschwindig löst. Blanka schlug Dr. Cruel Bewusstlos woraufhin die Fernbedienung uzu Bruch ging.

Blanka war geschockt, doch maddy weinter mit einem lächeln das es in Ordnung sei und Blanka fliehen sollte. DOch Blanka dachte nciht dran sie umschloss Maddy und meinte sie will nciht ohne sie Leben worauf Maddys Tränenm flossen und sie Blanka umschloss, die Stirneifen berührten sich und Timer hielt an. Die Sprengkapseln wurden aus unbekanntem Grund entschärft.

Sie drehten sich um und sahen Cruel welcher an der Fernbedienung rummspoielte. Er sah beide Grinsend an und zerbrach die Fernbedenung kompeltt, worauf er verkündete das Maddy nie wieder freies logisches Denken besitzt. Daraufhin floh Cruel und löste den Selbstzerstörungsmechanismus seines Unterschlupfes ein.

Maddy und Blanka konnten knappo fliehen und kamen mit einigen Verletzungen des Explopsionsradius davon.

Evolution

Maddy und Blanka versuchten Fuß in der Gesellschaft zu fassen. Beide Schwestern waren unterscheidlich wie Tag und Nacht. Eine große sonnige, dümmliche und fröhlcihe Ameisenigelin, und eine kleinwüchsige, meisepeterhafte und kluge Ameisenigelin.

Dennoch fanden Maddy und Blanka Freunde. Sie wurden akzeptiert, doch verschwiegen ihre Herkunft. Doch im Gegensatz zu MAddy schien es Blanka schlechter zu gehen. SIe wurde häufiger Krank was ungewöhnlcih war. Ihre Wunden heilten nicht mehr und schmerzten bestialich.

Blanka verlor schnell Blut bei kleionsten Schnitten oder bekam leichter Brüche. Sie brach häufig zusammen und verbrachte viel zeit im krankenhaus, worauf die Ärzte Ratlos waren, doch Blanka wusste genau was mit ihr passiert. Ihr künstlich erschaffener Körper fällt zusammen, dafür hat er zu viel mitgemachht.

Dochwie sollte sie es Maddy beinbringen, dass sie bald zusammenfällt. Sie floh aus dem krankenhaus, sie kontnne ihr ja schließlich nciht helfen. Sie ging nach Hause und schrieb Maddy einen Brief, dass sie bald sterben und dazu zur Schliucht geht. Daraufhin machte sich Blanka auf den Weg zur Schlucht, wo sie sterben wollte.

Maddy fand den Brief und war schockiert daraufhin folgte sie Blanka. Und kam am Abend an der Schlcuht an. Blanka sah zerfetzt aus. aus semtlichen Öffnungen  strömte Blut. SIe hörte kaum noch was, da sich keien ohren biolkdeten gelamng es über den Chip, doch die schmerzen ließen sie nciths mehr Mitbekommen, doch trotzdem erkannte sie Maddy welche weinend da stand.

Blanka versuchte ihr klarzumachen, dass es ihr Schciksal sei, schließlcih sei sie Missraten auch wenn sie es dauerhaft leugnete. mddy umschloss Blanka und schrie sie an sie solle ghefälligst die Klappe halten. Blanka finf selbst an zu weinen, doch statt tränen kam Bluzt heraus. SIe stieß Maddy weg um zu zerfallen doch es passierte ein stechen. Sie schrie vor shcmerzen, so stark das Maddy sich die Ohren zu hielt.

Dochj Blankas Körper veränderte sioch. Ihr Körper wuchs um 15 Zentimeter, ebenso ihre Oberweite und irhe Stacheln, es bildeten sich Ohren und ihr Körperbau sah gesünder udn fülliger, denncoh schlank und Muskulös aus.

Blanka, welche ncoh mit Blut verschmeirt war war schockiert was passierte. Doch maddy lächelte. Ssie evrstand was zu tun war und erklärte mit ihrer hohen Intelligenz dass Blanka nie missraten war. Es dauerte nur bis sie sich richtig entwickelte, da Vruel keine Gedult hatte. Ihr Körper sei nun feritg. Blanka war überrascht. Dennoch kontne Maddy sich den Witz, dass sie trotzdem kleiner ist als sie nicht verkneifen.

Heutiges Leben

Blanka wohnt zusammen mit Maddy und geht meistens auf Missionen. Sie hat sich ncith großartig von irher Persönlichkeit verändert. Sie wurde stärker und weiß nun was ihr Lebenszweck ist. Sie möchte dennoch ein LÖeben als normales Mädchen führen um ihre Vergangenheit hinter sich zu lassen. Dazu möchte sie jedoch Dr. Cruel finden und zur Strecke bringen.

Fähigkeiten

Körperliche Kraft

Blanka ist ein sehr starkes Mädchen, obwohl es sehr unglaubwürdig ist. Blanka kann schwere Sachen heben und kann deshalb locker Personen, die das mehrfache wiegen und doppelt so groß sind, über Boden werfen.

Akrobatik

Blanka kann ihren zierlichen, kleinen und leichten Körper gut nutzen, weshalb sie sehr gelenkig ist und sich unfassbar schnell bewegen kann. Blanka kann deshalb vor jedem Feind flüchten. Sie kann sich auch überall verstecken und Kunststücke vorführen.

Kampfstyle

Blanka ist eine gute und starke Kämpferin, sie beherrscht Nahkampf, Judo und viele andere Arten von Kampfstylen. Blanka greift aber nicht selten zu Waffen, meistens sind es 2 kleine Messer, mit denen sie Blitzschnell angreifen kann.

Schwächen

Stirnreifen

Trotz Evolution ist er immernoch der Grund dass sie Leben kann. Sie weiß jedoch wie sie irhen Reifen entsprechend verteidigt. Dennoch sind auch Beschädigungen äußerst schlimm und kann die schlimmsten Folgen mit sich tragen. Auch leichtere Beschädigungen könenn schwere Folgen haben.

Verbindungen

Maddy the Echidna

Maddy scheint momentan wirklich die einzige Vertrauensperson von Blanka zu sein. Maddy ist auch die einzige Familie, die Blanka besitzt. Maddy ist ihr trotz der Tatsache, dass sie das Gegenteil voneinander sind, enorm wichtig. Sie beschützt Maddy sehr und würde ihr eigenes Leben für sie geben. Jedoch würde sie nicht mal Maddy ihre Gefühle anvertrauen.

Zitate

Man kann seine Schmerzen verstecken, verdrängen und verleugnen, aber niemals völlig vergessen.


Erst wenn du eine Meile in den Schuhen eines anderen gelaufen bist, weißt du, was für ein Dummkopf er ist.


Für immer sucht vergebens, wer in seinem Herzen sucht.


Heirate oder heirate nicht, du wirst beides bereuen.


Wie glücklich man an Land war, merkt man erst, wenn das Schiff untergeht.


Weißt du, wie du Gott zum Lachen bringen kannst? Erzähl ihm deine Pläne.


Das Tragische an jeder Erfahrung ist, dass man sie erst macht, nachdem man sie gebraucht hätte.


Alles ist leicht, bevor es schwierig wird.


Themesong

folgt noch

Trivia

  • Blanka ist körperlich und geistig 18 Jahre alt.
  • Als Mensch wäre sie 1,60 m groß.
  • Blanka mag Katzen und Hühner.
  • Sie ist eine begabte Reiterin und hat ein Pferd namens Marta.
  • Sie ist gegen Gift und Radioaktivität immun.

Galerie