FANDOM


Dieser Artikel gehört dem User Princess Blaze the Cat.
Ich verabscheue Gewalt.

Gio Shiori ist ein 17-jähriger Igel, welcher Gewalt verabscheut, sie jedoch gegen Straftäter anwendet. Er ist einer der Butler von Lady Moon.

Persönlichkeit

Gio ist ein ernster und ruhiger junger Mann, welcher sich auf die Schule konzentrieren will, jedoch viel um die Ohren hat. Er verabscheut Gewalt und Straftäter und schwor sich jeden Straftäter zu schnappen. Gio kommt auch oft genervt von seiner Schwester oder seinen beiden Freunden Yukina und Kyle rüber. Er ist sehr sarkastisch und macht öfters auch solche Bemerkungen und sagt seine Meinung offen, egal, ob er Personen damit verletzt. Trotzdem ist er eigentlich ein sehr netter und hilfsbereiter Kerl.

Geschichte

Kindheit

Anders als Hunter und Gabriella wurde Gio nciht als Waisenkind von der Straße aufgenommen. Er lebte mit seiner älteren Schwester bei seinem Alkoholkranken vater, da dieser den Tod der Mutter nciht überwunden hatte und auch mal zu gewalt griff. 

Gio wurde von seiner älteren Schwester immer geshcützt, da diese alle schmerzen auf sich nahm. weshalb sie in einer kränklichen Verfassun war. 

Im frühen Alter von 12 begann Gio sich gegen seinen vater zu wheren, dieser evrsuchte ihn zu würgen weshalb seine schwester dazwischen ging.  Diese wurde von seinem vater auf seite gestoßen so, dass sie aus einem offenen Fenster zu Tode stürzte, was Gio bis Heute prägt.

Zeit im Heim

Gios Vater wurde wegen Fahrlässiger Tötung inhaftiert, er kam in ein Heim für Jugendlcihe und erfuhr recht schnell vom Selbstmord seines Vaters, welcher ihn kalt ließ.

Gio war ein Problemkindwelches nciht zu Bändigen wr, weder vond en pflegern, ncoh ließ er irgendwen an sich ran und machte immer wieder Probleme.

Der alte Mann

Gio sah einen älteren mann welchem er die Brieftasche stehelne wollte, dieser warf ihn überrashcenderweise zu boden, worauf Gio geshcockt reagierte. Der Mann war jedoch freundlcih und fing ein Gespräch mit ihm an, worauf Gio nur bissig reageirte.

Er strebte sich dagegen von dem mann aufgenomme zu werden und verbrachte die Nacht draußen in der kälte, da er nicht zurück ins heim gehen wollte, da ihn da alle nur nervten.

Die Nacht war Recht kühl weshalb Gio recht früh aufwachte um einen utnershclupf zu suchen, doch der alte Mann gab ihm eien Decke und bot ihm an die Nacht bei ihm zu verbringen wo Gio zusagte.

Neues Zuhause

Gio erwähnte Nebenbei dass er Heute 15 geworden sei udn zuckte mit den Schultern. Er behandelte selbst Lady Moon schlecht und wollte gleich wieder abhauen, doch dann folgte ein Gespräch mit Hunter mit welchem er sich von Anfang an verstanden ahtte. Er fragte diesen warum er Butler spielt er könne mit ihm auf der Straße Leben.

Hutner evrneinte er erwähnte, dass es nciht die große Billa, das Warme Bett oder das gute Essen war was ih hielt sondern die Familiäre Admosphäre die er vorher ncith kannte.

Gio zuckte mit den Schultern und sagtre er habe eine Familie gehabt und mit dieser ging es ihm nicht gut, doch Hunter meinte die Leute seien alle Gutherzig.

Gio sprang über seinen Schatten und elrnte das Kämpfen von Johan, dem mann dem er die Brieftasche stehlen wollte. 

Butler von lady Moon

Mittlerweile ist er ein festes Mitgleid der Villa Moon Gesellschaft und hat immernoch seinen Dickschädel, jedoch fühlt er sich Zuhause. Er züchtet Blumen im garten um diese aufs rab seiner Schwester und seines Vaters umzupflanzen, da seine Schwester seinE ngel war und er er seinem Vater über den Zeitraum vergeben hat.

Trivia

  • Er hat schon 135 Brillen kaputt gemacht (oder kaputt gemacht bekommen).