FANDOM


Dieser Artikel wurde Juli 2014 zum Artikel des Monats erklärt!
Dieser Artikel gehört dem User Tautropfen.
Der einzige Grund, weshalb sie überlebt hat, ist der, dass Haze sich nicht vollständig auf seinen Sieg konzentriert hat. Silvia war dazu bestimmt, im Kampf gegen ihn zu sterben, stattdessen hat er sie nur getestet, ob nicht vielleicht eine kleine Chance besteht, dass sie überlebt. Er hatte nie wirklich vor, sie zu töten, so wie es eigentlich seine Aufgabe war. In dem Moment, in dem Silvia ihn befreit hat, war er ihr schon verfallen. Wollt ihr wirklich zulassen, dass die beiden sich jetzt auch noch zusammentun?! Eliot über Silvia und Haze zum Hohen Rat


Haze ist ein schwarzer Dämon mit roten Augen, der keine feste Gestalt hat, sich durch seine Formwandler-Fähigkeit allerdings in jedes beliebige Wesen verwandeln und auch eindringen kann. Dabei ist nur ein kleiner Teil seines Körpers für ihn lebensnotwenig.

Steckbrief

  • Typ: -
  • Fähigkeiten/Stärken: Kann sich in jedes mögliche Wesen verwandeln und durch Änderung seiner Dichte durch fast alles durchdringen. Er ist stärker, umso mehr Quellen er hat, aus denen er Energie beziehen kann (z. B. durch Chaos Emeralds).
  • Schwächen: Sein Hochmut kann dazu führen, dass er seinen Gegner unterschätzt. Zudem kann er in Chaos Emeralds wieder eingesperrt werden, sollte jemand ihre Macht beherrschen und die richtigen Worte kennen, um ihn zu bannen. Hat Angst vor tiefen, dunklen Gewässern, da er seine Gestaltwandlerfähigkeiten darin nicht sehr effektiv einsetzen kann. Physische Angriffe (durch gewöhnlich Fäuste, Klingen, Kugel o.Ä.) können ihm, sofern er Aufmerksam ist und rechtzeitig die Beschaffenheit seiner Körperdichte ändert, keinen Schaden bereiten. Mit Magie berührte Objekte können ihm jedoch durchaus zu jeder Zeit und in jedem Zustand Schaden zufügen.
  • Waffen: Zepter, Chaos Emeralds, Dunkle Materie/Energie, Korruption der Gedanken von Lebewesen
  • Persönlichkeit: frech, locker, übermütig, clever, dreist
  • Alter: so alt, wie die ersten negativen Gedanken
  • Sonstiges: Wird Haze getötet, so wandert sein Bewusstsein in einen Gegenstand (in erster Linie solche, die bereits mit Energie aufgeladen sind, wie die Chaos Emeralds). Dort bleibt er dann solange, bis das Gleichgewicht von gut und böse zum guten hin ausschlägt. Dann wird er wiedergeboren, jedoch ohne sich an das Wissen seines vorherigen Lebens erinnern zu können.

Vorgeschichte

Leben

Geboren von der negativen Energie, die von Monstern, anderen Dämonen und schlechten Gedanken kommt bewirkte Haze auf Mobius eine Welle der Zerstörung. Er tötete und folterte andere einfach zum Spaß. Wo auch immer er hinging durchlebten die Mobianer eine Hölle auf Erden. Eines Tages sollte eine Gruppe Auserwählter Haze finden und ihn in einen der Chaos Emeralds sperren, jedoch scheiterten sie kläglich. Keiner von ihnen kehrte nach Hause zurück. Haze, der jetzt vorsichtiger geworden war, entschied sich in eine andere Dimension zu flüchten, zuvor hinterließ er allerdings eine Armee aus aggressiven, tötlichen Kreaturen die über die Zeit allerdings nach und nach von den Mobianern ausgelöscht wurden.

Seine Flucht endete auf einem Planeten, der der Erde sehr ähnlich war. Dort wurde er von Menschen eingesperrt und als Energiequelle für ihre dunklen Machenschaften zu dienen. Als die anderen Kreaturen der Welt eine Rebellion gegen die Menschen starteten und den Kampf gewannen, konnte Haze fliehen und sammelte neue Kräfte. Während er wartete, plante er seine Rückkehr nach Mobius, aber um sich an diesem Planeten, der ihn eingesperrt und benutzt hatte, zu rächen, wollte Haze einen Nachfolger finden, der dafür sorgte, dass der Planet auf dem er sich befand von Tod und Zerstörung beherrscht wurde. Er entführte den frisch geschlüpften Cee, einen Drachen, und bildete ihn als seinen Nachfolger aus, indem er aus ihm einen erbarmungslosen und cleveren Killer machte. Clipse, Cees Bruder war allerdings dazu bestimmt, gegen seine Verwandschaft zu kämpfen und zog zusammen mit Moons und Luns Gruppe los, Cee und Haze aufzuhalten.

Auf ihrem Weg wurden sie von Haze abgefangen, der von allen außer Lun und Clipse einen Klone erschuf, die Kommandanten seiner Armee aus alptraumhaften Wesen werden sollten. Einer seiner Kommandanten schaffte es sogar, Lun zu töten. Schlussendlich wurden Cee allerdings von Clipse und Haze von Moon, die Luns Tod rächen wollte, besiegt und Haze flüchtete wieder zurück auf Mobius.

Dort waren seit seiner Flucht mehrere Jahrhunderte vergangen und zuerst gelang es Haze dort wieder einmal Angst und Schrecken zu verbreiten. Seine Herrschaft dauerte jedoch nicht lange, denn seine Arroganz bewirkte, dass er im Spectrum Emerald eingesperrt werden konnte.

Angereichert durch die Berührung mit anderen negativen Quellen - Dark Gaia, Perfect Chaos, etc. - konnte Haze genügend Kraft sammeln um in dem Moment zu entkommen, als Silvia den Spectrum Emerald berührte. Bevor er flüchtete fühlte er eine seltsame Ruhe, als er Silvia erblickte, jedoch verschwendete er daran keine weiteren Gedanken. Nun war es Silvias Aufgabe, ihn endgültig zur Strecke zu bringen. Als Silvia Whitopia City besuchte traf Haze sie wieder und er beschloss ihr ohne ihr wissen zu folgen. Während der gesamten Zeit als sie Moonflower Island durchstreifte um drei der Chaos Emeralds, die zufälligerweise auf der Insel waren, zu finden, zeigte sich Haze ihr nicht. Er hätte sie jederzeit töten und die Emeralds nehmen können, doch etwas hielt ihn davon ab. Er wollte sich dies anfangs selbst nicht eingestehen, aber er fühlte sich seltsamerweise von Silvia angezogen, was der Grund dafür war, weshalb er sie nicht gleich in Whitopia City getötet hatte. Erst als diese alle drei Emeralds gesammelt hatte, unterdrückte er seine Gefühle und nahm die Emeralds - inklusive des Spectrum Emeralds - an sich. Er nutze die Kraft der Emeralds, um die Vergangenheit zu ändern und die Insel zu seinem Königreich zu machen. Er bot Silvia an, seine Königin zu werden, diese lehnte jedoch ab und es kam zum Kampf, bei dem es zunächst so aussah, als hätte Haze Silvia getötet. Diese wurde zwar verletzt, allerdings nicht tödlich und dieser Kampfwille überzeugte Haze, dass er sie nicht in hundert Jahren umbringen wollte, obwohl er dazu fähig gewesen wäre. Silvia gewann den Kampf, doch weil sie niemals jemanden kaltblütig töten könnte, entraubte sie Haze mithilfe der Chaos Emeralds nur seine Kräfte, sodass er in seiner Fledermaus-Form blieb. Haze zog sich zurück und die Welt schien wieder in Ordnung. Doch Silvia sollte Haze nicht das letzte Mal sehen...

Als Silvia Moonflower Island auf der Suche nach ihrem Bruder verließ, bemerkte Haze dies und folgte ihr. Dies stellte sich als Herausforderung dar, weil er seine Formwandelfähigkeit verloren hatte. Silvia reiste in der Zeit zurück, um dem Weg ihres Bruders zu folgen und zeigte sich ihr, als sie dort den Secret Freedom Fightern beitrat, um ihren Bruder besser kennen zu lernen. Aufgrund Verschiebungen im Raum und der Zeit konnte Haze in der Vergangenheit wieder auf seine Kräfte zurückgreifen, doch anstatt sie zur Unterwerfung einzusetzen trat auch er den Secret Freedom Fightern bei und er und Silvia bildeten ein großartiges Team, was dazu führte, dass die beiden sich immer näher kamen.

Nach einiger Zeit kehrte Silvia zusammen mit Haze in ihr Dorf zurück, welches zu ihrem entsetzen von Kreaturen angegriffen wurde, die die Dorfälteste Nova als sogenannte "Judges erkannte. Silvia, Haze und die anderen Dorfbewohner schafften es, sie zu besiegen und Nova erklärte ihnen, dass diese Wesen nur erschienen, wenn der Hohe Rat der Meinung war, dass es zu viel Gutes oder Böses auf der Welt gibt. Sie trug Silvia auf, in die Northern Snow Zone zu reisen und dort in einer versteckten Bibliothek mehr über Judges zu erfahren, um sie endgültig zu besiegen und daran zu hindern, immer wieder aufzukreuzen.

Die Dorfbewohner griffen nach dem Sieg über die Judges Haze an, da sie sich an seine Taten erinnerten. Haze ließ sich davon allerdings weder stören noch beeindrucken und folgte Silvia unaufgefordert zur Bibliothek. Auf halbem Weg dorthin wurde Silvia jedoch von den Judges geschnappt und als "Herzstück" eines Drachen Namens Justice eingesetzt. Haze und ein paar von Silvias Freunden schafften es, sie rechtzeitig aus der Kreatur zu befreien.

Stayasleep

Silvia reißte daraufhin nur mit Haze weiter, doch als sie die Northern Snow Zone erreichten, wurden sie von weiteren Judges angegriffen und nach einem daraus resultierenden Lawineneinsturz wurden beide in einer Gletscherspalte eingeschlossen. Silvia, müde und verzweifelt, legte sich hin um zu schlafen, da sie keine Kraft mehr hatte, den Schnee mit ihren Kräften wegzuräumen. Als Haze bemerkte, dass sie fror und im Schlaf zitterte, legte er sich neben sie und schlug seinen Flügel um sie, damit sie nicht weiter auskühlte. Nach einiger Zeit wachte Silvia, die Hazes Geste nur halb mitbekommen hatte, auf und fand sich allein in der Gletscherspalte wieder. Haze war weg, doch es dauerte nicht lange, bis Einwohner eines nahegelegenen Dorfes Silvia ausgruben. Haze hatte diese zur Hilfe geholt und das wusste Silvia zu schätzen.

Haze beschloss, Silvia bei der Suche nach der Bibliothek zu helfen und nachdem Silvia im Dorf von Icicle Valley Hinweise auf den Standort bekam, brachen beide abermals auf.

Rest folgt

Galerie

GuideyouStayasleep RidersDarkness
Haze.drache1Haze.drache2

© Tautropfen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.