FANDOM


Dieser Artikel gehört dem User Eyeless Luna.
Ich weiß, unsere Welt ist grausam. Aber wenn wir unsere Welt verändern wollen, müssen wir auch was dagegen tun. Rumsitzen und jammern hilft da nicht.

Lysander Demonwright ist ein 17-jähriger Luchs aus dem Star Universe und ist ein Ritter. Er kämpft gegen Dämonen, Monster und weitere Antagonisten. Er ist Sohn eines adeligen Ritters und einer jungen Dorfbewohnerin.

Persönlichkeit

Lysander ist ein freundlicher und doch stiller junger Mann. Er ist hilfsbereit und verteidigt die, die sich selber nicht wehren können. Lysander kommt recht kalt rüber, jedoch ist er ziemlich einfühlsam und ist ehrlich. Außerdem kann man mit ihm über Probleme reden, er ist ein guter Zuhörer und verständnisvoll, genauso versucht er auch bei den Problemen zu helfen. Genauso erscheint er recht einsam, jedoch meint er, er fühle sich nicht allein gelassen oder einsam. Lysander ist recht nett und kann höflich sein. Auch wenn er vor seinen Gegnern steht, behält Lysander einen kühlen Kopf und greift bedacht an. Sonst ist er sehr ruhig und ist gelassen, außer man verletzt die, die ihm wertvoll sind. Aber auch in ihm steckt auch manchmal ein sensibler Typ, was vor allem bei Allen White , als dieser starb, auffiel. Lysander kann recht vieles zum Herzen nehmen und hat manchmal ein schlechtes Gewissen.

Fähigkeiten

Lysander besitzt eine gute Ausdauer und kann recht schnell rennen, genauso ist er gelenkig und ziemlich stark. Dazu besitzt er Lichtmagie. Nach Allens Tod erlernte dieser sogar die Fähigkeit, Wunden und Schmerzen auf sich zu nehmen, was manchmal pratkisch sein kann.

Vergangenheit

Lysander wurde in einem Dorf nahe des Schlosses geboren und ist dort aufgewachsen. Seinen Vater konnte er nur einmal kennenlernen, da dieser ein viel beschäftigter Soldat im Königreich ist. Er spielte oft mit Yami Deliora und Ciel Demonspawn draußen und die drei versprachen sich später ebenfalls Soldaten zu werden und fürs Königreich zu kämpfen. Jedoch zog Ciel später weg, weswegen nur er un Yami noch da waren. AAls er 11 Jahre wurde, traf er auf den damals auf den 8-jährigen Allen, der einsam in einer Gasse nach Essen suchte. Lysander ging auf ihn zu und holte aus dem Einkaufskorb ein Brötchen für Allen und gab es ihm. Allen war erst verwundert, nahm es jedoch an und bedankte sich. Lysander setzte sich zu Allen und fragte denn, warum dieser hier nach Essen suchte. Allens Blick wurde trauriger und er erzählte, seine Eltern seien gestorben und er schon seit einiger Zeit auf der Straße lebt. Lysander schaute bemitleidend und versprach Allen jeden Tag zu kommen, um ihn Essen mitzubringen, da es seine Mutter nicht erlauben würde.

Zitate

Mörder? Mich bezeichnen sie als Mörder? Naja, ich gebs zu. Ja, ich töte Monster und Dämonen, aber nur damit andere friedlich leben können. Sie tun hingegen nichts, was uns helfen könnte. Sind sie somit besser als ich, alter Herr? zu einem Zivilisten


Das Leben ist nun mal kein Märchen...


Ich verstehe dich, Al. Die Welt ist grausam. Dennoch darfst du nicht aufgeben. Ich weiß es ist schwierig für dich, aber keiner hat ein perfektes Leben. Bitte Al...Ich hab nur diese eine Bitte. Nimm dir nicht das Leben. Und sei glücklich. zu Allen


Trivia

  • Er traf seinen Vater im Leben nur einmal.
  • Lysander war derjenige, der Allen überreden konnte, sich nicht zu ermorden.
  • Allen opferte sich für Lysander auf, was Lysander bereut.
  • Lysander ist laut dem König, einer der stärksten Ritter.

Galerie

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.