FANDOM


Dieser Artikel gehört dem User Sildow 1236.

Melissa Reed ist eine 16-jährige Polarfüchsin und eine Testperson von T.E.S.Z. Sie gehört zu der Gruppe "die Gutmütigen".

Persönlichkeit

Melissa ist ein nettes und liebevolles Mädchen, welches mit allen sanft und geduldig umgeht. Sie ist sehr offen und versucht immer dort zu helfen, wo sie kann, auch wenn Melissa etwas tollpatschig ist und schnell ängstlich wird. Melissa hasst es wenn sie nichts tun kann und kommt mit Toden nur sehr schwer klar, weshalb sie öfters Alpträume hat wenn eine andere Testperson gestorben ist, doch trotzdem ist sie dann für die Leute da, die jemandem zum Reden oder Ausheulen brauchen. Melissa versucht auch stärker zu werden, um den anderen besser helfen zu können. Doch sie gibt nicht so leicht auf und lässt sich nicht fertig machen, trotzdem schämt sie sich öfters für ihre Gefühle und redet dann einfach zufälliges Zeug. Sonst ist sie auch sehr fürsorglich, doch gibt öfters ihre Meinung ab und wird bei Streiterein sehr streng, aber nicht aggressiv. Sie ist dazu eine der wenigen, welche sich trauen Christine Kent einfach anzusprechen. Früher war Melissa extrem ängstlich und hat sich bei Gefahr immer versteckt, doch sie hat sich geschworen, dies nie wieder zu tun. Doch wenn es ihr alles zu viel wird, knickt sie praktisch ein und ist emotionsvoll von Wut bis zu Trauer. Melissa hat große Angst vor Gewitter und kann dann nur einschlafen, wenn sie sich an jemanden kuscheln kann. Deshalb ist sie mal einfach zu Nye ins Bett gekrabbelt. Aber sie kann auch in ernsten Situationen ihre Angst überspielen und seriös wirken.

Fähigkeiten

Melissa ist sehr geduldig und intelligent und dazu auch noch recht flink. Wenn sie will kann sie praktisch überall einen Weg zum flüchten finden und improvisiert öfters. Dazu beherrscht sie erste Hilfe und kann sich gut um Pflanzen kümmern. Sie ist gut im Angriff, auch wenn sie öfters zu viel Angst hat um dies zu tun, was ihr von Christine beigebracht wurde, doch dabei vernachlässigt Melissa öfters ihre Verteidigung, weshalb sie weiterhin recht angreifbar bleibt.

Aussehen

Allgemein

Melissa ist eine Schneefüchsin von mittlerer Größe und schlanken Körper. Ihre Haare sind schwarz und reichen ihr bis zu ihren Schultern. Den Pony trägt sie als einen Seitenscheitel, dieser reicht bis zu ihrem Hals. Auffällig ist auch ihr einer kleiner gepflechteter Zopf, welcher mit einem roten Haargummi zusammengebunden ist. Melissa's flauschige und große Ohren werden teilweise von ihren Haaren verdeckt, ihre braunen Augen dagegen nicht. Ihr Körper ist komplett von weißem Fell bedeckt, selbst ihr buschiger Schweif.

Outfit

Melissa trägt um ihren Hals ein pinkfarbendes Halstuch, welches sehr gut zu ihrem weißen Shirt mit pinken Streifen passt. Öfters trägt sie darüber einen dunkelbraunen Mantel mit roten hochgekrämmelten Ärmeln, welcher in der Mitte mit einer Art Seil zusammengebunden ist und ihr bis zu den Oberschenklen reicht. An Melissa's Hüfte befindet sich ein Gürtel, welcher quer von ihrer linken Seite und zu ihrem rechten Oberschenkel reicht. Ihre Hose ist dunkelbraun und die Enden sind in ihre Stifel gesteckt. Diese haben einen blauen Ring an den Fußgelenken und auf dem braunen Leder, befinden sich überkreuzte Schnallen. Diese reichen bis du den roten Schnallen und runden Flächen vorne an den Schuhen. Die Sohle hat eine normale graue Farbe. Die zwei pinken Bänder oberweit an den Kniegelenken und an den Enden der Hose, stechen durch ihre leuchtende Farbe von den dunklen Klamotten hervor.

Beziehungen

Christine Kent

Melissa ist die einzigste Vertrauensperson von Christine, weshalb sie dieser sehr nahe steht. Sie ergänzen sich Gegenseitig, wobei Melissa ihrer besten Freundin zeigt, besser mit anderen umzugehen oder genauer auf die Gefühle anderer einzugehen. Sie persönlich findet eigentlich, dass sie ganz nett ist und ihre Freunde um jeden Preis beschützen würde, doch eher lieber alleine klarkommen und unabhänig sein will. Melissa kennt Seiten an Christine, die sonst niemand kennt und wäre immer für sie da, weil sie ihr über die Jahre extrem ans Herz gewachsen ist und weiß, dass der Tod ihrer Schwester ihr immer noch sehr schwer zu schaffen macht. Trotzdem findet Melissa es nicht in Ordnung, dass Christine die anderen Testpersonen so demotivieren und ständig Streit mit Derek anfangen muss.

Derek Almond

Melissa lernte Derek kennen, als ihre Gruppe auf seine traff und gibt ehrlich zu, dass sie vorher ziemlich Angst vor ihm hatte und lieber aus dem Weg ging. Sie verstand einfach nicht warum er so unfreundlich war, doch Nye McCarthy führte die beiden zusammen und Melissa sah, dass Derek eigentlich ein ziemlich freundlicher, wenn auch temperamentvoller, und lockerer Typ ist, welcher vorallem seinen besten Freund Nye unter allen Umständen beschützen würde. Melissa fing an ihn zu mögen und findet ihn öfters lustig und nun gehört Derek auch zu einen ihrer engsten Freunden und sieht in ihn auch eine Person, welcher sich um ihr Wohl sorgt. Nachdem sich Nye dann den Jägern angeschlossen hatte, war Melissa noch mehr für ihn da, als für sonst wen und andersrum genau so.

Nye McCarthy

Melissa mochte Nye schon als sie ihn zum ersten Mal gesehen hatte. Er hatte auf sie einfach so eine warme und liebevolle Ausstrahlung, die sich von den anderen unterscheidete. Melissa mag einfach seine ganze stets hilfsbereite und rücksichtsvolle Art und weiß genau, dass sie ihm vertrauen und ohne Angst immer zu ihm kommen kann, wenn sie Probleme hat. Melissa fing über die Zeit an Nye zu lieben, was es ihr später aber, umso schwerer macht. Denn Nye begann sich zu verändern, nachdem er für einen Tag verschwunden war. Er wurde einfach immer anfälliger für Aggressionen, dazu kam dann auch noch das er und Christine sich öfters anfingen zu streiten. Aber Melissa kannte ihn einfach zu gut, um wie die anderen zu glauben, dass er alle schon von Anfang an gehasst hätte. Sie glaubt eher daran, dass die Mitglieder aus T.E.S.Z ihm etwas angetan hätten. Diese Vermutung bestätigte sich leider, als Nye sich den Jägern angeschlossen hatte. Immer wenn die beiden Gruppen aufeinander traffen, hat Melissa verzweifelt versucht Nye davon zu überzeugen, wieder zurück zu Derek und ihr zu kommen, doch sie sah ihm jedes weitere Mal an, dass er immer weiter an dem Ganzen zerbricht. Sie hat die Hoffnung niemals aufgeben, dass man ihn noch retten könnte, obwohl die meisten ihn schon aufgegeben hatten. Doch als Nye dann den Punkt erreicht hat, indem er einfach nur noch darauf fixiert ist, die anderen Testpersonen zu jagen und töten und er selbst Melissa angreift und beinahe tötete, fängt diese langsam die Rettung von ihm anzuzweifeln. Trotzdem liebt sie ihn immer noch zu sehr um dies als Wahrheit durchgehen zu lassen und kann ihn nichtmal verletzen, obwohl dieser sie attackiert.

Isaac Parrish

Isaac ist zwar gerade mal zwei Jahre älter als sie selbst, aber irgendwie hat er für sie so eine Art "Vaterrolle" . Sie findet es gar nicht schlimm, dass er nicht so oft redet, eher glaubt sie, dass Isaac  über bestimmte Sachen erst gar nicht reden möchte. Melissa mag seine ruhige, aber sofort hilfsbereite und leicht sarkastische Art und weiß auch, wie viel ihm seine Freunde bedeuten.

Jessica Stronger

Auch wenn sich Melissa und Jessica, im Vergleich zu den anderen Testpersonen, noch nicht lange kennen, haben sie sich gleich am Anfang sehr gut verstanden und Melissa sieht sie jetzt schon als eine Art große Schwester an. Melissa sorgt sich öfters um Jessica und möchte nicht, dass sie sich immer alleine in ein Abenteuer stürzt. Dazu hat sie manchmal das Gefühl, dass Jessica nicht wirklichen an ihre Fähigkeiten glaubt. Aber Melissa ist immer für sie da und hilft ihr fast bei allem und wo sie nur kann. Dies tut Jessica auch bei Melissa. Beide sind einfach wie Schwestern und Melissa schätzt es sehr, dass Jessica Nye zurück holen möchte. Dazu könnt sie Jessica das Glück mit Isaac.

Zitate

Solange Nye selbst noch nicht aufgegeben hat...werde ich auch nicht aufgeben !


Ich vermisse Nye....es ist wirkt schon so, als ob ich ihn Jahre lang nicht gesehen hätte ! Und Vielleicht ist er dir schei* egal, aber mir nicht ! Jedes mal wenn wir ihn treffen, sieht er schlimmer aus als das letzte Mal und genau das verletzt mich, weil ich ihm einfach nicht helfen kann !Melissa die ihren Gefühlen bei Christine McCall freien Lauf lässt


Themesong

Beth Crowley ~ Warrior-005:08

Beth Crowley ~ Warrior-0

Galerie

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.