FANDOM


Dieser Artikel gehört dem User Kurisuko.
N-nun...darf ich dich trotzdem mögen...?

Shi the Demonwolf war ein 17-jähriges Wolfsmädchen, welches zusammen mit ihrer Familie auf dem Planeten Neokrumaria, in der Stadt Widenear lebte. Ihrer Familie gehörte damals eine bekannte und beliebte Musikfirma, weswegen sie sehr reich waren. Sie war außerdem die Verlobte von Danoka Flynt. Shi starb, als ihr Planet zerstört wurde und sie kam in die Dämonenwelt. Dadurch, dass sie als Wolf lebte und starb, ist sie noch zum Teil ein Wolf. Sie arbeitet Teilzeit gerne mal in Fortunately Snowdrop, um sich größtenteils nützlich zu fühlen.

Persönlichkeit

Shi ist ein eher stilles und ruhiges Mädchen, das jedoch sehr fürsorglich und hilfsbereit ist. Zwar redet sie nicht viel und wirkt schüchtern, aber sie würde immer anderen helfen, egal, was ist und sich um sie kümmern. Sie ist sehr lieb und verständnisvoll, sie verzichtet auf vieles und einigt sich stattdessen auf die Meinung und Aktionen anderer. Zu Personen, die sie länger kennt und als Freunde bezeichnet, ist sie sehr kindlich und anhänglich und will so viel wie möglich Zeit mit ihnen verbringen, wenn sie diese sieht. Shi ist aber auch jemand, der sehr naiv sein kann. Sie glaubt vieles, was man ihr erzählt, sie denkt gar nicht über die Konsequenzen oder die wirklichen Absichten nach. Bemerkt sie jedoch, dass sie leichtgläubig war, ist sie sich gegenüber sehr nachtragend und macht sich selbst Vorwürfe, dass sie etwas so schnell geglaubt und vertraut hat.

Man findet Shi ebenfalls in den meisten Tagen nur traurig und emotionslos auf, denn sie trauert immer noch um ihre verstorbene Familie und um ihren zerstörten Planeten, aber auch um ihren Verlobten Danoka Flynt, den sie sehr geliebt hatte, hinterher. Für sie ist es oft unvorstellbar ohne sie weiterzuleben, mit den Leuten, die ihr Ein und Alles waren und die sie sehr geliebt hatte, weswegen sie wirklich dankbar ist, dass sie noch Ren Tsuyosemi hat, der schon selbst damals eine starke Freundschaft mit ihr pflegte. Shi ist ebenfalls dankbar für jeden, der mit ihr befreundet sein will und sich um sie kümmert. Shi fängt meistens an zu weinen, wenn sie an die alten Zeiten denkt und es ist schwer sie zu beruhigen, jedoch kann man ihr mit Musik langsam eine bessere Laune verschaffen, wodurch sie auch gerne mal mitsingt. Doch trotz der trüben Tage ist sie nicht depressiv, obwohl man dies äußerlich gerne vermutet. Sie ist ihr ganzes Leben lang mit Musik aufgewachsen, weswegen sie die Musik liebt und gerne mal in ihrer Freizeit Musik hört oder macht.

Shi versucht generell immer neutral zu bleiben und es ist schwer, sie auf eine Seite zu locken und gegen andere aufzuhetzen. Sie ist eher eine Einzelgängerin und mag es nicht, sich größeren Gruppen anzuschließen. Es ist schwer sie wütend und aggressiv zu machen, da sie eine von der ruhigeren Sorte ist, jedoch kann man sie leicht mit Worten verletzen und zum Weinen bringen.

Aussehen

Körperlich

Im Gegensatz zu anderen Dämonen, besitzt Shi keine Hörner, Flügel oder ähnliches. Sie ist normal groß und schlank. Ihre Fellfarbe ist dunkelgrau, fast schwarz. Sie hat weiße Haare, die hinten bis zum Rücken lang sind und unten schließlich mit einem violetten Haargummi zusammengebunden sind. Sie hat vorne zwei Strähnen, dessen Scheitel leicht rechts ist, die Strähnen machen einen hohen Bogen und fallen anschließend auf die Wangen nach unten bis zu den Schultern. Ihre Ohren sind jedoch groß und weiß wie die Haare und nicht dunkelgrau wie das Fell. Shi besitzt schmale, aber leicht runde Augen und schwarze Wimpern. Das rechte Auge ist gelb, während das linke Auge rot ist. Ihre Hautfarbe ist dunkelbeige, fast braun. Ihr Schweif ist kurz und flauschig, er ist weiß und hat eine schwarze Spitze.

Kleidung

Shi trägt ein hellblaues Halsband mit violetten Rändern. In der Mitte befindet sich ein goldener Edelstein. Ab den hinteren Seiten dieses Halsbandes verläuft nach vorne an die Brust eine Art blaue Rüschen, die zweitstufig sind. Sie trägt als Oberteil ein Tubetop, welches keine Ärmel besitzt und violett ist. Der oberschenkellange Rock, den sie trägt, ist dunkelviolett-dunkelblau und ist schräg nach rechts zulaufend, sodass die rechte Rockseite länger ist als die Linke. An der rechten Rockseite hängen zwei schwarze, dünne, kurze Ketten. Unter dem Rock trägt Shi eine hellblaue, schlichte Leggings, dessen rechtes Bein bis zu dem Knie geht, während das linke Bein etwas länger ist. Shi trägt keine Schuhe.

Fähigkeiten

Hypnotisieren

Shi ist in der Lage jede beliebige Person zu hypnotisieren. Dabei singt sie eine längere und schön klingende Melodie, bei der man hinhören muss, da es so rein klingt. Hört diese Person die Melodie, die sie vorsingt, steht derjenige unter ihrer Kontrolle und muss die Befehle befolgen, die Shi vorgibt, egal welche. Diese Person hat in dem Moment keine eigene Kontrolle mehr über diesen Körper. Durch diese Hypnotisierart wird Shi manchmal auch "Shirene" genannt. Da Shi eine eher schwache Kämpferin ist, nutzt sie die hypnotisierten Personen oft als eine Art Kampfwaffe, die für sie kämpfen. Man kann nur noch enthypnotisiert werden, wenn sie dieser Person tief in die Augen schaut, damit löscht sie ebenfalls die Erinnerungen an das Geschehene, weswegen sich Personen, die von Shi hypnotisiert und schließlich enthypnotisiert wurden, nicht mehr an etwas erinnern können. Diese Fähigkeit besaß sie schon zu Lebzeiten.

Geschwindigkeit

Shi besitzt eine sehr hohe Geschwindigkeit, sie kann längere Strecken mühelos schnell erreichen, wofür man Wochen bräuchte. Sie kann durch die Geschwindigkeit auch schnell ausweichen, wie vor gegnerischen Angriffen. Shi ist sehr flink und kann Entscheidungen ebenfalls schnell treffen, sowie handliche Arbeiten.

Ausdauer

Shi besitzt eine gute, lange Ausdauer, sie teilt sie sich jedoch nicht auf, sie nutzt diese Ausdauer schon von Anfang an. Sie kann lange an etwas arbeiten und wird nicht müde, sie hört erst auf, wenn sie das geschafft hat, an was sie arbeitet.

Ihren Schatten zum Leben erwecken

Shi kann außerdem ihren Schatten zum Leben erwecken, sodass dieser ein Eigenleben besitzen kann. Sie konzentriert dabei kaum Kraft darauf, es scheint für Außenstehende wirklich so, dass eine dunkle Gestalt sie verfolgt, obwohl dies nur ihr Schatten sei. Wenn sie den Schatten erweckt, haftet dieser nicht an anderen Oberflächen, sondern enthaftet sich davon und bewegt und steht wie eine normale Person. Der Schatten ist jedoch immer an Shi gebunden, sodass sie ihn auch leicht kontrollieren kann. Dieser Schatten weißt erstaunlicherweise eine hohe Kraft auf, er ist ebenfalls sehr schnell. Es liegt von der Tageszeit ab, wie stark der Schatten wird. Am Tag, wenn die Sonne scheint oder bei hellem Licht ist es am stärksten, während es in der Nacht kaum möglich scheint, ihn zum Leben zu erwecken. Jedoch ist dieser Schatten so kurios, dass dieser selbst ein Eigenleben entwickeln und sich kurzzeitig von Shi lösen kann, ebenso kann er dann Gegenstände und sogar Personen in die Dunkelheit verschlingen, was nicht vorhersehbar ist.

Schwächen

Kraft

Sachen hochzuheben, zu zerschlagen und weiteres scheinen Shi ziemliche Probleme zu bereiten, weshalb sie kaum Kraft in ihrem gesamten Körper aufweist und diese Arbeit lieber anderen überlässt. Daher kann und würde Shi auch nie Gewalt anwenden, da sie weiß, dass andere ihr überlegen sind und dies nichts bezwecken würde.

(wird erweitert)

Freizeitbeschäftigungen

Beziehungen

Familie und Freunde

Himure Campbell

Shi liebte ihre Mutter wirklich sehr und hat ihr in vielen Bereichen damals sehr viel geholfen und daher Last entnommen. Sie hat sich gut um ihre Mutter gekümmert und wollte immer, dass diese stolz auf sie ist. Shi hat sich oft für sie eingesetzt und schätzte es sehr, dass sie eine liebevolle Mutter hatte, mit der man über alles reden und vertrauen konnte. Es gab kaum Auseinandersetzungen, da sie sich gut verstanden haben und wenn ja Probleme nie wirklich ansprachen, sondern hinnahmen.

Danoka Flynt

Obwohl sie Danoka erst durch ihre Eltern kennenlernte und sie sie mit ihn verlobten, verstand Shi sich sehr mit ihm und verliebte sich in ihn bis über beide Ohren. Noch glücklicher wurde sie, als er ihre Liebe erwiederte. Shi sah Danoka recht häufig auf den verschiedenen ländlichen Gebieten in der Umgebung ihres Zuhause, weswegen sie ihn manchmal beobachtete. Sie schien sich von Anfang an für ihn zu interessieren, was jedoch Schwärmerei war. Shi beneidete Danokas kämpferischen Fähigkeiten sehr und sah in ihn eine sehr gute und ehrgeizige Person. Umso mehr konnte sie es nicht begreifen, dass sie die Glückliche sein soll, die Danoka heiraten soll. Shi erwies ihm großen Respekt und Höflichkeit vor, ebenso ein liebevolles Benehmen. Sie machte sich viel Mühe und wollte nur noch Zeit mit ihm verbringen, was sie auch taten. Beide sangen als Musikliebhaber viel zusammen und hatten Spaß an der Musik. Sie hatten viele gemeinsame Interessen, die sie miteinander teilen konnten. Shi liebte seine höfliche und abenteuerlustige Art sehr, sie unterstützte ihn wo sie nur konnte. Wenn sie traurig oder bedrückt war, sah er dies sofort ohne nachzufragen und tat alles, um Shi wieder aufzumuntern. Sie schätzte und liebte dies am meisten an Danoka. Seit seinem Tod ist Shi nur noch traurig und verschlossen, sie kann es nicht ertragen, dass er tot ist und glaubt fest daran, dass sie ihn eines Tages wiedersehen wird. 

Ren Tsuyosemi

Shi vertraut Ren blendend und mag ihn wirklich gerne. Sie hat schon eine lange Freundschaft zu Ren, genauso lange wie zu Danoka. Ren hat sie freundlichst in seine und Danokas Familie aufgenommen, was Shi sehr nah ging und ihm bis heute immer noch sehr dankbar ist. Shi mag seine ruhige, ernste, aber dennoch freundliche Art sehr und mag es Zeit mit ihm zu verbringen wie damals. Ren hat sie immer wie seine kleine Schwester behandelt, auch wenn dieser jünger war als sie und war immer für sie da, weswegen Shi sich oft versucht bei ihm zu revanchieren. 

Kyoko the Hedgehog

Shi sieht Kyoko als ihre Schwester an, Kyoko war von Anfang an immer auf ihrer Seite, wenn es darauf ankam. Kyoko war ebenfalls sehr lieb und offen zu ihr, weswegen Shi Kyoko gleich in ihr Herz schloss. Shi hilft Kyoko wie sie nur kann und liebt es etwas mit ihr zu unternehmen oder über Musik zu reden, was sie desöfteren machen. Shi findet es lieb und rührend, dass Kyoko sich Sorgen um sie macht und sie versucht aufzumuntern, wenn sie wieder traurig ist, deshalb versucht sie selbst ihr best mögliches, um Kyoko wieder aufzumuntern, wenn diese traurig und niedergeschlagen ist. Shi kümmert sich sehr gerne um Kyoko und will, dass sie ein schönes und freudiges Leben führen kann.

Beast

Dank Ren konnte Shi auch Beast kennenlernen und versteht sich sehr gut mit ihm. Sie findet es sehr schade, dass sie ihn nicht sehr oft sehen kann, versucht aber die Zeit sinnvoll zu nutzen, wenn er mit ihr unterwegs ist. Shi bewundert Beasts Fähigkeiten sehr und will sogar diese bei im lernen. Sie findet es jedoch etwas zu überstürzt und übertrieben, dass er versucht sie selbstbewusster und stärker zu machen, obwohl sie dies gar nicht möchte, will dies aber nicht laut aussprechen. Trotz allem findet sie ihn sehr freundlich und chaotisch, sie sieht nur das Positive in ihm und ihr sind die Gerüchte von anderen ziemlich egal.

Themesong

A Little Pain - Olivia Lufkin04:07

A Little Pain - Olivia Lufkin

Zitate

Wenn du deine Hoffnung verlierst, hast du alles verloren.


The melody haunts my reverie...Shi singt vor sich hin.


Trivia

  • Man sagt sich, dass wenn man sie nachts weinen sieht, dass ihr trauriger, lebhafter Schatten einen verschlingt.
  • Mit ihrem roten Auge kann sie die Seelen aller verstorbenen Bewohner von Neokrumaria sehen, aber nur, wenn die Seelen auf einem Planeten sesshaft sind.
  • Sie hat, im Gegensatz zu anderen Dämonen, keine richtige Dämonengestalt.
  • Ihre Art zu hypnotisieren ähnelt der einer Sirene, weswegen man sie auch "Shirene" nennt.
  • Ihre Blutgruppe war A+.
  • Da sie keine Dämonengestalt hat und schwächlich ist, wird sie von den meisten Dämonen gepisackt und "Fake-Dämon" genannt.
  • Als Sterbliche hatte sie schwarzes Haar und schwarzes Fell.
  • Sie ist zusammen mit Ren Tsuyosemi die einzige "Überlebende" vom Planeten Neokrumaria.
  • Generell ist nicht richtig viel von ihrem früheren Leben bekannt.
  • Shi hat nie gerne Oberteile mit Ärmeln getragen, ihre Jacken waren daher oft Ponchos oder Umhänge.

Weitere Informationen

  • Waffen: keine
  • Gegenstände, die immer mit dabei sind: ihr Halsband
  • Persönliche Ziele: ihren Verlobten wiedersehen
  • Krankheiten: keine
  • Spirituelle Ansichten: zuvor christlich, heute eher okkultistisch
  • Sprachliche Muster: förmlich, kurze Sätze, ziemlich emotionslos
  • Gewohnheiten: vor sich her singen, an der Vergangenheit festhalten
  • Ängste: geliebte Personen zu verlieren, Schmetterlinge
  • Namensbedeutung: Tod oder Vier
  • Geburtsdatum: unbekannt

Galerie

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki