FANDOM


Dieser Artikel gehört dem User DarkEchidna.

Subarashī Furendorī ist ein einsamer, aber sehr netter Fuchs. Er ist Japaner und spricht auch oft Japanisch statt Deutsch.

Geschichte

Er wurde von seiner Mutter allein großgezogen, doch mit 5 Jahren verließ sie ihn und setzte ihn allein in einem Wald ab. Dort wurde er von einem Forscher gefunden und in ein Forschungslabor gebracht, wo Subarashī Opfer vieler Waffentests wurde. Mit 10 konnte er fliehen und er fand den kleinen weinenden Fuan und adoptierte ihn. Sein Bruder ist allerdings schreckhaft und kam bei einer Pflegefamilie unter. Seitdem streift er alleine herum ohne Freunde.

Persönlichkeit

Subarashī ist sehr nett und fürsorglich. Es macht ihn sehr traurig dass er von den Leuten gemieden und verachtet wird. Immer sucht er neue Freunde, was aber nie klappt

Galerie

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki