FANDOM


Dieser Artikel gehört dem User Sildow 1236.
Man kann sich theoretisch gesehen mit jedem anfreunden....man muss nur jedem eine Chance geben...

Verena the Fox ist eine 15-jährige Füchsin, die in frühen Jahren entführt und zum Kämpfen gezwungen wurde. Dank Morgana Grace und Niklas Muirden fand sie einen unterirdischen Ort, wo sie leben kann.

Vergangenheit

Verena wurde kurz nach ihrer Geburt entführt und an einen Ort gebracht, wo sie Jahre lang zu einer Killermaschine ausgebildet wurde. Sie wurde misshandelt und musste jeden Tag jede Menge unschuldige Leute umbringen oder foltern. Verene versuchte jedes Mal, dies nicht zu tun. Doch ihr wurde gedroht, dass wenn sie es nicht tun würde, man ihrer Familie was antun würde. Irgendwann ließ sie nach und akzeptierte es. Später lernte sie am gleichen Ort ihren jetzigen besten Freund und engsten Vertrauten Lucas Caverly kennen und beide haben sich gegenseitig geholfen, mit der Situation klar zukommen, haben sich gegenseitig aufgebaut und wieder stark gemacht. Lucas musste jedoch später Verenas Familie töten, was er auch noch in dem Moment freiwillig tat, aufgrund seines jahrelang antrainierten "Morddranges". Als er es erfuhr, ist er sofort zusammen gebrochen und ihm liefen die Tränen über sein Gesicht. Verena, die noch das Ende mitangesehen hat, ist zu ihrem besten Freund gegangen, vorbei an den Leichen ihrer Familie und hat ihn umarmt. Dieses Ereignis hat das Band zwischen den beiden jedoch nicht zerstört, sondern nur stärker gemacht. Danach haben sie einen Plan ausgetüftelt, haben ihre Fähigkeiten kombiniert und konnten aus dem Ort enfliehen und hinterließen dabei ein Massaker ohne jegliche Beweise.

Persönlichkeit

Verena besitzt ein eiskaltes Wesen gegenüber denen, die nicht ihre Freunde sind. Sie ist meistens ein ruhiges Mädchen und beobachtet ihre Umgebung genau. Verena sollte man jedoch nicht unterschätzen, denn sie besitzt, wie gesagt, ein recht kühles Wesen und ist dazu auch noch sehr intelligent und hinterlistig. Doch gegenüber ihren Freunden ist sie offen und freundlich. Sie hat einen Hass auf Leute, die andere zu was zwingen und kann es nicht leiden, wenn man an allem und jedem rum meckern muss, man aber selbst nichts tut. In einem Kampf setzt Verena alles daran ihre Geliebten zu schützen und schreckt dann vor keiner Methode zurück. Sie ist aber generell ein liebes Mädchen, das kalt wirkt, aber alles eigentlich immer mit guter Absicht meint und weiß wie wichtig es ist, manchen Leuten zu verzeihen.

Aussehen

Allgemein

Verena ist eine 1,13 m große und schmale Füchsin, mit weißem Fell, das an den Enden der Ohren und der Schweifspitze schwarz ist. Ihre Haut ist ebenfalls weiß. Die Haare haben einen blassen Lilaton und reichen vorne ca. bis zur Brust und ihre hinteren Haare fast bis zu den Oberschenkeln. Verenas Augen sind hellgrün und unter ihren linken Auge befindet sich ein schwarzes Muster, doch ihre rechte Gesichthälfte liegt fast immer im Dunklen, was von schwarzen Rauch bedeckt wird, den sie selbt kreiert hat. Der Grund wieso sie dies tut, ist unbekannt.

Kleidung

Verena kleidet sich sehr schlicht mit einem braunen Pullover, der am Kragen, am Ende, sowie an den Enden der Ärmel noch grüne Abschnitte besitzt. Sie trägt eine schwarze Strumpfhose und grüne Schuhe.

Fähigkeiten

  • Nebelerzeugung: Verenas Hauptfähigkeit besteht darin Nebel zu erzeugen, der eine unterschiedliche Dichte ausweisen kann. Dadurch kann sie grundsätzlich die Sicht anderer Personen stark eingrenzen und die Erfolgschance einer Flucht, sowie für einen Angriff ihrer Seits für sich selbst erhöhen. Ebenfalls kann Verena natürlichen Nebel auflösen.
    • Schwarzer Nebel: Mit dem schwarzen Nebel kann sie Leuten Schmerzen zufügen, wenn er in dessen Atemwege gelangt bzw. eingeatmet wird.

Galerie

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.